Zertifikat von Google über die Grundlagen des online Marketing

Google Zertifikat Online Marketing

Um besser zu verstehen, wie online Marketing über die Suchmaschine Google funktioniert, habe ich an diesem online Workshop teilgenommen und dieses Zertifikat erhalten.

 

In 40 Stunden Stunden habe ich 26 verschiedene Module absolviert. Mit Videos, Testfragen und einer Abschlussprüfung aus 40 Fragen zum gesamten Thema habe ich immerhin 87% der Punkte erreicht. Leicht war der Kurs nicht, dafür aber sehr interessant!

 

Die Gültigkeit des Zertifikats kann mit Eingabe der Zertifikat ID P63 8GQ TVX geprüft werden.

Was waren die Inhalte für das Zertifikat im online Marketing?

Damit Sie eine Vorstellung bekommen, was ich in diesem online Kurs gelernt habe, liste ich hier alle durchgeführten Module auf:

  • Den Sprung ins Onlinegeschäft schaffen
  • So finden Nutzer ein Unternehmen schneller im Web
  • Mehr Nutzer lokal, in den sozialen Medien und auf Mobilgeräten erreichen
  • Mehr Nutzer mit Werbung erreichen
  • Webzugriffe erfassen und messen
  • Produkte oder Dienstleistungen online verkaufen
  • International expandieren

Quelle: Grundlagen des Onlinemarketings - Google Digital Workshop

Natürlich wird man nach 40 Stunden nicht gleich Experte in allen Bereichen. Ich habe mir aus den einzelnen Modulen jedoch viele Hinweise Ideen mitgenommen. Diese integriere ich in meiner täglichen Arbeit als SEO- und Website-Spezialist.

Meine wichtigste Erkenntnis bei der Google Zertifizierung

Es hat sich das bestätigt, was ich bei der Optimierung von Webseiten für Suchmaschinen am wichtigsten finde: es geht immer um die Besucher einer Webseite und nicht um die Suchmaschinen per se.

 

Schnelle Ladezeiten, mobile Ansichten und richtig guter Content ist das A&O, wenn man bei Google gefunden werden möchte. Erst zu denken, dann zu optimieren, zu analysieren und dann nachoptimieren ist ein guter Weg, um Rankings zu verbessern.

 

Der Kurs hat meinen bisherigen Weg bestätigt und mir wertvolle, ergänzende Informationen zu geben um weiterhin bestmöglich für meine Kunden zu arbeiten. Das bestätigen auch immer wieder Unternehmer, die von mir betreut werden.

Google sagt, dass bei Webseiten die Menschen im Vordergrund stehen sollen - und nicht die Suchmaschinen.