Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) gelten für die Anmeldung und den Besuch von Workshops und IT-Dienstleistungen, die von Dipl.-Ing. Bernd Jungbauer angeboten und durchgeführt werden. Mit der Anmeldung per E-mail oder das Anmeldeformular über diese Website bestätigt der Kunde, dass er die AGBs gelesen hat und diese ohne Einschränkungen akzeptiert.

Widerrufsbelehrung für die Erbringung von IT-Dienstleistungen

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Ihre Bestellung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie die Bestellung auf dieser Webseite oder per E-mail abgegeben haben.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir (Kontaktdaten siehe Impressum) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diese Bestellung zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten angegebene Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Im Falle dass meine Dienstleistungen während der Widerrufsfrist begonnen und teilweise erbracht wurde, reduziert sich der Rückzahlungsbetrag abzüglich des Wertes der bereits erbrachten Dienstleistungen. Wurden die Dienstleistungen vor Ihrem Widerruf zur Gänze erbracht, wird kein Betrag zurückbezahlt, da der Auftrag zur Gänze erfüllt wurde.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie eine Bestellung widerrufen, werde ich Ihnen den Betrag für den keine IT-Dienstleistung erbracht wurde unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

muster-formular für Widerrufe

Wenn Sie ihre Bestellung widerrufen wollen, dann können Sie diesen Mustertext verwenden und ihn ausgefüllt per Brief oder E-mail an mich senden:

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

- Bestellt am

 

- Name des/der Besteller(s)

 

- Anschrift des/der Besteller(s)

 

- Unterschrift des/der Besteller(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

- Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.

Bedingungen für Workshops und Schulungen

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung zu den Workshops erfolgt über das Anmeldeformular der Website oder per E-mail an office@homepage-finden.at. Jede Anmeldung ist von Seiten des Kunden verbindlich. Mit der Anmeldung über das Anmeldeformular der Website oder per E-mail ist ein Workshop-Platz vor-reserviert. Fix reserviert ist der Workshop-Platz für den Kunden erst mit der Einzahlung der Workshop-Gebühr auf das in der Anmeldebestätigung angegebene Konto. 

Stornogebühren

Es werden nur Stornierungen anerkannt, die in schriftlicher Form eingehen.

Nachstehende Stornogebühren kommen zur Anwendung:

  • bis 10 Werktage vor Beginn des Workshops  0 % des angebotenen Honorars
  • bis 5 Werktage vor Beginn des Workshops  50 % des angebotenen Honorars
  • ab 4 Werktage vor Beginn des Workshops 100 % des angebotenen Honorars

Versäumt ein Teilnehmer die Veranstaltung, so hat er keinen Anspruch auf Ersatz.

Copyright

Sämtliche Workshop-Inhalte dürfen ausschließlich für eigene Unternehmen des Kunden verwendet werden. Kein Teil der Workshop-Unterlagen darf ohne schriftliche Genehmigung von Dipl.-Ing. Bernd Jungbauer  in irgendeiner Form reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.

Haftungsausschluss

Ungeachtet oben angeführter Rückerstattungen wird in Bezug auf das oben Erwähnte vollkommen auf jegliche Rechte und/oder Ansprüche verzichtet und es besteht kein wie auch immer gearteter Anspruch auf Schadenersatz.